Sie sind hier: Startseite » Unsere Reisen

Provence zur Lavendelblüte

8 Tage
Sind es die faszinierenden Bauten der Römer, die einem in der Provence stets begegnen? Ist es das geruhsame und gesellige Leben der Provençalen? Oder die leckere Küche, der fruchtige Wein, die gesegneten Landschaften?
Lassen Sie sich verzaubern!

  • Reisetermin und -preis
  • Reiseprogramm
  • Leistungen
  • Impressionen

Reisetermin: So. 08. Juli – So. 15. Juli 2018
Reisepreis: € 1159,-- pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag € 225,--

1. Tag: Vorbei an Luxemburg, Dijon und Lyon reisen wir nach Arles in der Provence. Angekommen in Arles, beziehen wir unser Quartier für die nächsten Tage und genießen ein gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Am Vormittag spazieren Sie durch Arles, Grenzstadt zwischen Provence und Camargue, Geburtsstadt von Fréderique Mistral, und letzte Heimat des Malers Vincent van Gogh. Hier bauten die Römer mit Präzision: Arena, römisches Theater sowie Überreste von Thermen und Stadtmauer sind noch zu sehen. Dann geht es hinaus in die Camargue, Heimat weißer Wildpferde, rosa Flamingos und schwarzer Stiere. Unsere Rundfahrt führt nach Aigues Mortes und in den Zigeunerwallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-mer, direkt am Mittelmeer gelegen. Bei den Stierzüchtern verbringen wir den Abend, mit Leiterwagenfahrt zu den Stieren und traditionellem Abendessen.

3. Tag: Den Tag beginnen wir in Avignon. Anfang des 14. Jahrhunderts war die Stadt für 67 Jahre Sitz der Päpste. Wir besichtigen den festungsartigen Papstpalast auf einem Felsen am Rhôneufer. Unweit vonNîmes steht das Aquädukt Pont du Gard, die einstige Wasserversorgung der Stadt, welche eine technische Meisterleistung der Römer darstellt. Anschließend spazieren Sie in Nîmes durch den Jardin de la Fontaine und haben die Möglichkeit, die imposante Arena und das Maison Carrée zu besichtigen (Eintritte fakultativ).

4. Tag: Wo Steine leuchten, liegen die Berge des Vaucluse. Zunächst begleitet uns der Reiseleiter bei einem Spaziergang durch Gordes und danach durch Roussillon. Hier leuchten die Felsen in allen nur erdenkbaren Ockertönen. Diese Farbenpracht ist einmalig - welch ein Rausch für die Sinne! Spätestens hier verliebt sich jeder in die Provence. Lavendel ist der typische Duft der Provence. Coustellet wartet mit dem passenden Museum auf. Echt „dufte“! Gegenüber des wunderschönen Städtchens Les Baux-de-Provence lassen Sie sich von dem Ton- und Lichtspektakel in „Les Carrières de Lumières“ überraschen. Ebenso geschmackvoll sind der Besuch der Olivenölmühle Mas de Barres, und das Abendessen in Maussane-les-Alpilles. Lecker, ländlich und gemütlich!

5. Tag: Heute steht ein Tagesausflug nach Marseille auf dem Programm. Nach einer Stadtrundfahrt und einem Stadtrundgang haben Sie nachmittags die Gelegenheit zur Calanques-Schifffahrt (fakultativ) oder Zeit zur freien Verfügung. Anschließend haben wir ein gemeinsames Abendessen am Alten Hafen von Marseille eingeplant. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Nach dem Frühstück bringen wir Sie nach Orange. Sie entdecken die provenzalische Stadt im Rahmen einer Führung und haben Zeit für eigene Entdeckungen. Weiter geht es nach Châteauneuf du Pape zum nächsten kulinarischen Highlight: Wein und Schokolade. Anschließend Rückfahrt nach Arles und gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag: Heute entdecken wir Aix-en-Provence. Hier erblickte Cézanne das Licht der Welt. Spazieren Sie mit unserem Reiseleiter auf dem Cours Mirabeau und durch die alten Stadtviertel zur Kathedrale St. Sauveur, zum Tour de l’Horloge und zum prächtigen Hôtel de Ville. Zurück in Arles steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Gemeinsames Abschiedsabendessen in einem Restaurant im Stadtzentrum von Arles.
8.Tag: Mit vielen schönen Erinnerungen an die Provence und dem Lavendelduft in der Nase treten wir die Heimreise an.

  • Gesamte Reise in einem modernen Reisebus mit Klimaanlage, Bordküche, Toilette etc.
  • 7x Übernachtung mit Frühstücksbüffet und 3x 3-Gang-Abendessen im Hôtel Arles Plaza, Arles (3 Sterne)
  • Alle Zimmer sind mindestens ausgestattet mit Bad/DU, WC, Telefon und TV
  • Ganztagesführung gemäß Programm an 6 Tagen (inkl. Abendzuschlag an 3 Tagen)
  • Besuch der Stierzucht Manade Gilbert Arnaud mit Leiterwagenfahrt und 3-Gang Menü, inkl. Apéritif
  • Besichtigung der Olivenölmühle Moulin Cornille inkl. Degustation in Maussane-lesAlpilles
  • Geführte Besichtigung des Musée de la Lavande in Coustellet (1 Std.)
  • Besichtigung des Ton- und Lichtschauspiels "Carrières de Lumières" in einem unterirdischen Steinbruch bei Les Baux de Provence mit audiovisueller Show
  • 4-Gang-Menü (inkl. Aperitif, Wein und Kaffee) im Restaurant Le Mas Teuilières in Maussane-les-Alpilles
  • Besichtigung des Papstpalastes in Avignon mit Audioguide in deutscher Sprache
  • Eintritt zum Pont du Gard
  • 3-Gang-Abendessen (inkl. Aperitif, 1 Fl. Wein für 3 Pers. und Kaffee) im Restaurant „Les Arcenaulx“ am alten Hafen von Marseille
  • Wein- und Schokoladenseminar mit Degustation beim Winzer Skalli in Châteauneuf du Pape
  • 3-Gang-Abendessen im Restaurant „La Bohême“ in Arles